Deutsch   English  
11.04.2019rss_feed

ASR-Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Josef Volkwein, stellvertretender ASR-Vorsitzender, Georg Hollfelder, ASR-Vorsitzender

Seligweiler - Am 9. April 2019 fand in Seligweiler die Mitgliederversammlung der ASR, die gleichzeitig die Mitgliederversammlung der Mitgliedergruppe Doppelnutzungsrind im BRS darstellt, statt. Dabei wurden Beirat und Vorstandschaft neu gewählt. Neuer ASR-Vorsitzender ist der Vorsitzende des Rinderzuchtverbandes Oberfranken, Georg Hollfelder aus Litzendorf. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Josef Volkwein (Rinderunion Baden-Württemberg e.V.). Als weiteres Vorstandsmitglied wurde Hans-Josef Landes (Besamungsverein Nordschwaben) gewählt.  Anton Merk (Rinderbesamungsgenossenschaft Memmingen) und Dionys Kirschner (Zuchtverband Mühldorf) wurden als weitere Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. In einer kurzen Laudatio stellte ASR-Geschäftsführer Dr. Georg Röhrmoser die Verdienste des bisherigen Vorsitzenden Erich Pilhofer, seines Stellvertreters Georg Häckel und dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Leonhard Welzmiller heraus und dankte im Namen von ASR und BRS für die langjährige engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Im fachlichen Teil standen die Themen Langstreckentransporte in Drittländer (Dr. Bianca Lind), Single-Step-Verfahren Zuchtwertschätzung Exterieur beim Fleckvieh (Dr. Reiner Emmerling), Stand der Lernstichprobe sowie die Beteiligung mit Fleckvieh und Braunvieh an der German Dairy Show im Vordergrund.