Deutsch   English  
16.04.2021

BaZI Rind NEU

BaZi

BaZI Rind steht seit 25 Jahren für die Online-Anwendung Bayerische Zuchtwert-Informationen, in der alle Zuchtwerte von Besamungsbullen der in Bayern heimischen Rassen Fleckvieh, Braunvieh und Gelbvieh abrufbar sind. In den letzten Jahren wurde die Anwendung um die Gesundheitsmerkmale und zusätzlichen Darstellungen für ökologisch wirtschaftende Betriebe erweitert. Jetzt galt es vor allem die sicherheitstechnischen Anforderungen an modernen Webanwendungen auf neue Füße zu stellen.

 

Seit dem 1. April ist ein komplett neuentwickeltes BaZI im Einsatz, das aktuelle Standards für Webanwendungen umsetzt und zusätzliche Funktionen bietet. So umfasst die Neuentwicklung u.a. erweiterte Filtereinstellungen, eine dynamische Stammbaumansicht und bietet ein deutlich besseres Nutzererlebnis. Diese neue Grundversion von BaZI Rind ist der Ausgangspunkt für bereits angedachte weitergehende Features. So soll BaZI zukünftig auch mehrsprachig angeboten werden, da die Fleckvieh- und Braunvieh-Genetik der heimischen Besamungsstationen in aller Welt gefragt ist.

 

Partner der Neuentwicklung sind das Institut für Tierzucht der LfL, das LKV Bayern und die Arbeitsgemeinschaft süddeutscher Rinderzucht- und Besamungsorganisationen. Durch das gebündelte Know-How der drei Partner konnte die Neuentwicklung innerhalb kurzer Zeit realisiert werden.

 

Das neue BaZI Rind ist erreichbar über die bisherige Startseite www.lfl.bayern.de/bazi-rind unter dem Link Bullendatenbank oder aber direkt unter lkv-online.bayern.de/bazi.