Deutsch   English  
01.07.2019rss_feed

German Dairy Show mit Fleckvieh und Braunvieh

German Dairy Show 2019

Fleckvieh

In vier Abteilungen trat Fleckvieh an der 1. German Dairy Show in Oldenburg in den Ring, machte dabei eine sehr gute Figur und Werbung für die Doppelnutzung im hohen Norden. Als Gesamtchampion ging eine hessische Dauersiegerin aus dem Ring: Von Wichtl-Tochter Blüte mit ihren zehn Kalbungen war Richter Ernst Grabner/NÖ sichtlich beeindruckt und machte die elfjährige Kuh von Christian Zimmermann zur ersten German Dairy Fleckvieh-Siegerin. Den Reservesieg holte sich die Manuap-Tochter Ratina von Matthias Rechner aus Mudau, die zuvor die Klasse der Zweitkalbskühe gewann. 

Braunvieh

Die Erafax-Tochter Fuchsi von Bernhard Fuchs aus Argenbühl holte sich den Championtitel Brown Swiss Fuchsi holte sich zugleich den Sieg bei den älteren Kühen vor den Payssli-Töchtern Nadin von Karl und Martin Rehm aus Ochsenhausen und Kolibri von Norbert King aus Isny. Siegerin der jungen Kühe und zugleich Reservechampion Brown Swiss wurde eine Kuh aus NRW: Jucator-Tochter Uganda von R. Thoenes und A. Kuppel aus Kalkar-Grieth.

Fotos: J. Berchtold